Winterrose

Kim Leopold fragte mich für Illustrationen zu ihrer Geschichte „Winterrose“ an. Das Tattoo wird im Text sehr ausführlich geschrieben, daher musste ich mir um das Design an sich keine großen Gedanken machen.

Allerdings habe ich noch nie so richtig ein Tattoo designed (wozu auch) – aber ich denke, es ist ganz gut geworden. Ich hoffe jedenfalls, Jérôme hat seine Freude dran. 😉

Das Tattoo als Kapiteltrenner
Die Illustration, welche im Buch erscheint.

Klappentext:

Vor zwei Jahren verbrachten Rose und Jérôme zwei Nächte miteinander, eine Zeit, die keiner von beiden je vergessen hat. Doch so sehr Jérôme ihr Herz auch schneller schlagen lässt – für Rose ist er einer von vielen Fehlern. Immerhin hat Jérôme das Leben eines Menschen beendet.

Als er seine Strafe abgesessen hat und ein neues Leben beginnen will, treffen die beiden wieder aufeinander. Mit ihrem Wiedersehen kehrt auch das Herzklopfen zurück, dennoch steht zu viel zwischen ihnen. Als ein Blizzard sie von der Außenwelt abschneidet, werden sie gezwungen, sich ihren Gefühlen zu stellen.


Auf ins Abenteuer!
Lust auf weiteren (Dark) Fantasy-Content? Dann trage dich im Newsletter ein und ich informiere dich regelmässig über Veröffentlichungen, neue Illustrationen, Geschichten und Episoden des Blogromans.
Ich versende keinen Spam und behandle deine E-Mail-Adresse vertraulich.