Alles, was ich habe, ist Cyberware


Ach Mensch, eigentlich wollte ich euch regelmässig über meine Arbeiten informieren. «Dummerweise» sind das im Moment vor allem Dinge, die ich noch nicht zeigen darf — was für mich toll ist, aber für euch sehr langweilig.

Allerdings läuft es im Moment eher harzig, was meine privaten Projekte angeht. Neben meiner regulären Arbeit und den Auftragsarbeiten kommt das Schreiben und auch das «private» Zeichnen einfach zu kurz, da ich am Abend manchmal einfach zu platt bin, noch irgendwas zu machen, das Hirnkapazität benötigt. Trotzdem ist das ja Jammern auf hohen Niveau. Ich hoffe, meine privaten Projekte kommen bald an einen Punkt, an dem ich euch endlich mehr verraten und zeigen kann.

Vorerst vertröste ich euch also mit einem Bild, das ich für Carmen Capiti und ihre Maschinen-Challenge erstellt habe. Dieses A3-Poster haben die Mitglieder des Gewinnerteams erhalten, und die Glücklichsten unter ihnen durfte ich dann auch auf dem Poster vercybern. Bei diesem Team galt «hauptsächlich bunt» — und ja, das habe ich hingekriegt, glaube ich 😉